5 Gründe für die Verwendung von Naturkosmetik

Was sind Cosmeceuticals?
5 Gründe für die Verwendung von Naturkosmetik

5 Gründe für die Verwendung von Naturkosmetik

17. Mai 2021

Warum sollte man Naturkosmetik benutzen?

5 Gründe für die Verwendung von Naturkosmetik: Die Verwendung von Naturkosmetik ist mehr als ein Trend. Es ist wirklich die Mühe wert mehr Geld für Naturkosmetik aus zertifizierten Zutaten auszugeben. Die Verwendung anorganischer Körperprodukte kann zu einer Verschlechterung des Hautzustands und der Gesundheit führen. Naturkosmetik – das sind Produkte, die aus natürlichen Rohstoffen hergestellt werden. Umweltfreundlich und ohne Tierversuche. Dabei wird zum Beispiel auf folgende Inhaltsstoffe verzichtet: Silikone, Parabene, Paraffine, Erdölprodukte, Polythylenglykol (PEG) sowie synthetische Duftstoffe.

Du bist ein sensibles Häutchen oder Allergiker? Dann kannst Du von der Verwendung naturkosmetischer Produkte profitieren. Denn Stoffe, die sonst schnell Hautirritationen hervorrufen können, werden zum Beispiel durch Kräuterextrakte, natürliche Duftstoffe, Fette wie Sheabutter oder Kokosfett sowie durch natürliche und ätherische Öle ersetzt.

5 Gründe für die Verwendung von NaturkosmetikHier einige Gründe warum Du Naturpflege Produkte verwenden solltest:

 
 

1. Gut für unsere Gesundheit.

Alles, was Sie auf Ihre Haut auftragen, wird von dieser in Ihren Körper aufgenommen. Wenn Sie Produkte verwenden, die synthetische und toxische Inhaltsstoffe enthalten, gelangen diese daher direkt in den Blutkreislauf, was zu potenziellen Gesundheitsrisiken führen kann. Hast Du gewusst, dass Studien zufolge 60 Prozent von dem, was wir auf unsere Haut schmieren, in den Blutkreislauf übergeht? Wir haben hier 5 Gründe für die Verwendung von Naturkosmetik recherchiert, die also unserer Gesundheit dienen. 

2. Sanft zur Haut.

Die Haut im Gesicht ist sehr dünn und neigt zu Reizungen. Produkte, die synthetische und chemische Inhaltsstoffe enthalten, führen zu hautreizend so, dass die Haut trocken wird und schneller altert. Produkte, die natürliche Inhaltsstoffe enthalten, sind sanft zur Haut und unterstützen die natürlichen Mechanismen der Haut, sodass sie jung und strahlend bleibt.

3. Natürliche Rohstoffe.

Organische Pflanzen wachsen ohne den Einsatz von Pestiziden oder Herbiziden. Dank dessen hören Ihre natürlichen Eigenschaften nicht auf zu wirken, wie dies bei besprühten Pflanzen der Fall ist. Daher haben sie eine therapeutische Wirkung auf die Haut.

4. Langfristige Wirkung.

Was wir wollen? Glatte, jugendliche Haut. Herkömmliche Kosmetikprodukte wirken häufig sofort sichtbar – vor allem im Anti-Aging-Bereich. Der Haken: Sie wirken nur kurzfristig. Doch was wünschen wir uns eigentlich wirklich von einem Beauty-Produkt? Sind es nicht eher die wahrnehmbaren, langfristigen Ergebnisse? Jeder, das Interesse an einer langfristig gesunden und, ja, unter anderem auch glatten Haut hat, ist mit Naturkosmetik besser bedient. Denn Kurzzeiteffekte sind nicht das Ziel, vielmehr Prävention und das Erreichen langfristiger Erfolge.

5. 5 Gründe für die Verwendung von Naturkosmetik – der mit wichtigste: Den Tieren zuliebe

Nicht nur wegen unserer Gesundheit, auch aus ethischer Sicht sind Naturprodukte die bessere Wahl. Denn bei Naturkosmetik wird grundsätzlich auf Tierversuche verzichtet. Seit dem 1998 gelten bestimmte ethische Richtlinien. Das schafft Vertrauen.